Produktion & Reservierung

Basismodul und Zusatzfunktionalitäten 

eTO ERP – Basismodul: Produktion & Reservierung 

eTO Vorgänge & Reservierung 

  • Vorgangstypenverwaltung (einschließlich Regeln u.a. Stornoregeln und –staffeln) 

  • Zusätzlich speziell auf Direktvertrieb bzw. Callcenter ausgelegte Vorgangstypen (u.a.: Beratungsgespräch) 

  • Optionencheckfunktionalität 

  • Verschiedene Reservierungsoberflächen (Produktfinder): Direktvertrieb, Callcenter, Agenturvertrieb, Webportalvertrieb (eTO IBE - Online   Shop) 

  • Einbindung von Fremdleistungen bspw. Traveltainment via Produktfinder (Callcenter Buchungsmaske) und IBE (eTO Online Shop). 

  • Automatisierter Zukauf von Leistungen 

  • Dynamische Steuerung der Verkaufspreise für bspw. Leistungsträger, Orte, Regionen für bestimmte Zeiträume 

  • Und vieles mehr 

eTO Kundenstamm und CRM 

  • Kundenhistorie und mehrschichtige Filterfunktionalität für Serienmailfunktion 

  • Verknüpfung von Vorgangs- und Kundenstamm über CRM-Funktionen 

  • Jederzeit Zugriff auf die gesamte Kundenhistorie mit entsprechenden Vorgängen und Kundenprofile 

  • Attribute für Kunden frei definierbar 

  • Wiederkehrende kundenspezifische Reiseteilnehmer 

  • Und vieles mehr 

Zusatzfunktionalitäten 

eTO Flugspezifische Leistungen
(Flugstammverwaltung) 

  • Abbildung kontingentierter Charter- und Linienflugstrecken, sowie frei verfügbarer Gesamt- und Teilstrecken (Direkt-, Umsteige-, Non Stop-, Zubringer-, Transfer-Flüge) 

  • Koppelung direkt an Airline-System (Charter) sowie an GDS (Linie teilentwickelt, Charter, Einzelplatz) 

  • Abbildung Flugzeiten- und Flugnummernänderungen 

eTO Kontingentverwaltung 

  • Fix und Pro-rata Kontingenteinheiten mit Unterkontingenten, Sitzplatz- bzw. Zimmernummernreservierung 

  • Free Sales, Stop Sales, Zukaufs-Steuerung auf Basis automatisierter Anfragen (Requests) 

  • Flexible Releasezeiten und automatisierte Meldungen 

  • Poolkontingent (Steuerung von limitierten, exklusiven und konkurrierenden Kontingenten) 

  • Beliebige Aufteilung der Hauptkontingente in Subkontingente einschließlich Steuerung zu verbundenen Vertriebspartnern 

  • Die Schnittstelle zum Beschaffungsmodul ermöglicht vollautomatisiertes "just in time" Kapazitätsmanagement durch direkte Verbindung der Reservierungs-Systeme von Leistungsträgern, z.B.: Charter Airlines, Hotels auf der einen Seite und eTO auf der anderen Seite 

  • Leistungen, die nicht im eigenen Kontingent verfügbar sind, können nachfrageorientiert und teilautomatisch zugekauft werden 

Hohe Skalierbarkeit,

Mehrinstanzenfähigkeit

Effizienzgewinn ohne Verzicht auf Flexibilität

Mehrsprachig, mehr-

währungs- und -markenfähig

Dynamisches Erstellen von

Baustein- und Pauschalreisen

Follow us on